Internetauktion: Ein bisschen Spaß muss sein?

Written by Dr. Thomas Schulte und Team on 24. April 2014. Posted in Allgemein, Internetrecht

Spaßbieter auf eBay – Internetauktionshäuser bieten allen Verbrauchern die Möglichkeit bei der Versteigerung und Ersteigerung mitzumachen. Welche überschreiten die Spaßbieter, wo hört der Spaß auf? – von Privatdozent Dr. iur. habil. Erik Kraatz, Strafrechtler bei Dr. Thomas Schulte und Team 

Urheberrechtsverletzung bei Verwendung von Herstellerbildern in eBay-Angeboten?

Written by Dr. Thomas Schulte und Team on 23. April 2014. Posted in Allgemein, Internetrecht

Gesucht, gefunden ersteigert… wie fällt man bei den vielen Angeboten auf? In der realen Welt helfen Schilder, Wegweiser und Mund zu Mund Propaganda, aber im Internet? Die richtige Vermarktung will gelernt sein – Wie vermeidet man Urheberrechtsverletzungen, wie schützt sich der Verbraucher vor Abmahnungen? – rechtliche Diskussion von Privatdozent Dr. iur. habil. Erik Kraatz, Strafrechtler bei Dr. Thomas Schulte und Team

Titulierte Forderung aus SCHUFA-Datenbestand gelöscht – Erfolg gegen Tesch Inkasso

Written by Dr. Thomas Schulte und Team on 23. April 2014. Posted in Allgemein, Internetrecht

Laut der Firmenphilosophie der Tesch Inkasso Forderungsmanagement GmbH fühlt diese sich „als Mittler zwischen dem Gläubiger und dem Schuldner“ und will mit dem Vorurteil aufräumen, dass Inkassomitarbeiter das Geld der Gläubiger mit rigiden Methoden eintreiben (Quelle: teschinkasso.de/Unternehmen/Philosophie.html). Soviel zum guten Vorsatz.

Internetauktionshaus Ebay: Haftung bei Betrug und Missbrauch

Written by Dr. Thomas Schulte und Team on 18. April 2014. Posted in Allgemein, Internetrecht

Haftet Ebay als Plattform bei Betrugshandlungen von Nutzern – das Opfer auf Schadenersatz? Juristische Fragen zum Schadenersatz im Internet in der Diskussion?

Bei etwa 25 Millionen Mitgliedern allein in Deutschland ist fast jeder 3. Bundesbürger im Internetauktionshaus Ebay angemeldet und sucht nach dem Motto „3…, 2…, 1…, meins!“ nach einem günstigen Schnäppchen. Aber wo Deals eingewickelt werden, sind auch immer Betrüger am Werk. Das Bundeskriminalamt spricht von einer weltweit agierenden arbeitsteilig arbeitenden kriminellen Szene.